Pressemeldungen
ZVG-Pressemeldung

Zulassungen von Lückenindikationen weiter dringlich

16.05.2019
ZVG fordert Abbau europäischer Hemmnisse

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) verweist auf den Bearbeitungsstau in Lückenindikationsverfahren und drängt auf einen zügigen Abbau noch im laufenden Jahr. Vor diesem Hintergrund stimme der deutliche Anstieg bei der Zahl der Entscheidungen in Lückenindikationsverfahren optimistisch.

 

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

ZVG drängt auf bezahlbare Versicherungsbeiträge

15.05.2019
Fleischer: Aeikens‘ Vorstoß zur Dürreabsicherung wichtiger Schritt in richtige Richtung

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) begrüßt den Einsatz des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zur Ausweitung des ermäßigten Versicherungssteuersatzes auf das Risiko Dürre, mahnt jedoch gleichzeitig weitere Unterstützungen an.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

ZVG begrüßt Initiative der Umweltminister

10.05.2019
Unterstützung von Aktionsprogramm für insektenfreundliche Privatgärten

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) begrüßt das Anliegen der Umweltminister der Länder, ein Aktionsprogramm zur Förderung insektenfreundlicher Privatgärten in Deutschland aufzulegen und steht mit seiner Expertise gerne zur Verfügung.

 

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Zierpflanzen: Top Kulturen ungeschlagen

10.05.2019
Gesamtmarkt leicht im Plus

(ZVG/AMI) Trotz eines turbulenten Jahres und nicht immer erfreulichen Witterung ist der Zierpflanzenmarkt im Jahr 2018 leicht gewachsen.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

ZVG fordert Überprüfung der Nitrat-Gebietskulisse

08.05.2019
Aussagefähigkeit der Messstellen muss gewährleistet sein

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) spricht sich für eine Überprüfung der Nitrat-Gebietskulisse innerhalb der Düngeverordnung aus. Damit die Maßnahmen wirken können, müssen die Messstellen aussagekräftige Ergebnisse liefern.

 

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

ZVG sieht drängende Handlungsfelder für EU-Politiker

02.05.2019
Positionspapier zur Europawahl 2019

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) stellt seine Positionen zur Europawahl 2019 vor: Er wendet sich mit insgesamt 55 konkreten Forderungen in 15 thematischen Bereichen (u.a. Biodiversität, Pflanzengesundheit und -schutz, Kreislaufwirtschaft) an die politischen Entscheidungsträger in Deutschland und Europa.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Gartenbaubetriebe von Streichung und Kappung betroffen

30.04.2019
Bundesmittel für die Unfallversicherung mit neuen Vorgaben

(ZVG) Mit großem Bedauern nimmt der Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG) die Entscheidung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zur Kenntnis, die Unterstützung der Unfallversicherungsbeiträge für bestimmte Betriebe zu kürzen.

 

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

ZVG begrüßt bayerischen Vorstoß zur Mehrgefahrenversicherung

30.04.2019
Fleischer: Branche braucht ‚Hilfe zur Selbsthilfe‘

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) begrüßt den Vorstoß von Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, eine Bundesratsinitiative zur staatlichen Unterstützung einer Mehrgefahrenversicherungen in der Landwirtschaft zu initiieren.

 

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Gartenbau und Stadtentwicklung in perfekter Symbiose

17.04.2019
Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn eröffnet

(ZVG) Bei der diesjährigen Bundesgartenschau Heilbronn 2019 (BUGA) wird eindrucksvoll gezeigt, wie sich Städte künftig entwickeln müssen, um für den Menschen lebenswert zu sein. Die Verwendung von Pflanzen bleibt dabei der absolute Kern. Pflanzen sind die gärtnerischen Bausteine, um neue Räume in der Stadt zu schaffen.

 

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

ZVG unterstützt AMK-Initiative zu HortInnova

12.04.2019
Weimann: Die Branche braucht Innovationen

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) unterstützt die Forderung der Agrarminister, die Innovationsforschungsfelder des Gartenbaus vollständig zu konkretisieren. Die Ministerinnen, Minister und Senatoren der Agrarressorts der Länder forderten das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) heute bei der Agrarministerkonferenz (AMK) in Landau auf, bis zur nächsten AMK einen Bericht zum Fortgang der beiden verbliebenen Forschungsschwerpunkte „Gartenbau als Lieferant von Inhalts- und Rohstoffen“ und „Urbaner Gartenbau“ vorzulegen.

Weiterlesen …
© Zentralverband Gartenbau e.V.