Pressemeldungen
ZVG-Pressemeldung

ZVG begrüßt neuen Anlauf zum Risikomanagement

25.09.2020
Mertz: Länderansatz zu kleinteilig

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) unterstützt das Anliegen der Agrarminister der Bundesländer, das Risikomanagement der landwirtschaftlichen und gärtnerischen Betriebe mit geförderten Versicherungsprämien zu unterstützen. Auf Zustimmung trifft auch die Anregung der Ressortchefs, Kriterien für die konkrete Ausgestaltung eine effektiven Krisenrücklage erarbeiten zu lassen. Die ablehnende Haltung des Bundes für eine bundeseinheitliche Lösung kann der ZVG dagegen keinesfalls nachvollziehen.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Landgard tritt wieder in den ZVG ein

25.09.2020
Bündelung der Kräfte im Interesse der gesamten Grünen Branche

(ZVG) Die Erzeugergenossenschaft Landgard tritt mit Wirkung zum 1. Oktober 2020 wieder als Mitglied in den Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) ein. Das ist das Ergebnis eines kontinuierlichen Austausches zwischen dem ZVG und Landgard in den letzten Monaten. Unterzeichnet wurde der Wiedereintritt Anfang September im Beisein von Jürgen Mertz, Präsident des ZVG, Bertram Fleischer, Generalsekretär des ZVG, den Landgard-Vorständen Dirk Bader und Karl Voges sowie Bert Schmitz und Willi Andree, dem Vorsitzenden und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Landgard eG.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

ZVG: Unverständnis über Industrieschutz

23.09.2020
Entlastung bei CO2-Abgabe beschlossen

(ZVG) Mit Unverständnis reagiert der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) auf die heute im Bundeskabinett beschlossenen Eckpunkte zum Schutz der Industrie im Brennstoffemissionshandel. Der ZVG fordert, zunächst die Sektoren festzulegen, die nur vom nationalen Emissionshandel betroffen sind, wie die kleineren und mittelständischen Unternehmen im Gartenbau. Stattdessen werden im ersten Schritt die Sektoren genannt, die bereits im EU-Emissionshandelssystem mit Carbon-Leakage-Maßnahmen geschützt wären.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Klimaziele: ZVG mahnt dringend europäisch einheitliches Vorgehen an

16.09.2020
Anhebung der Einsparungsziele kritisch gesehen

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) sieht die vorgeschlagene Anhebung der CO2-Einsparungsziele kritisch und mahnt dringend gemeinsame Standards beim Klimaschutz an. Damit die Unternehmen die nötigen Investitionen in erneuerbare Energien tätigen können, brauchen sie Unterstützung und Entlastungen.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Insektenschutz braucht Beratung

09.09.2020
ZVG lehnt grundsätzliche Verbote weiter ab

(ZVG/Fachgruppe Obstbau) Der Gartenbau ist bereit, kooperativ am Insektenschutzprogramm mitzuarbeiten und setzt dabei auf eine gemeinschaftliche Verständigung zwischen Produktion und Naturschutz. Anlässlich des heutigen Fachgespräches im Bundeslandwirtschaftsministerium bekräftigten der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) und die Fachgruppe Obstbau ihre ablehnende Haltung gegenüber Pauschalverboten und mahnten eine Weiterentwicklung des integrierten Pflanzenschutzes an. Dazu bedarf es eines begleitenden umfassenden Förderprogrammes sowie Unterstützung der Praxis durch Beratung.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Zukunftskommission: ZVG hält europäischen Ansatz für notwendig

07.09.2020
Forderungskatalog veröffentlicht

(ZVG) Um die Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL) zum Erfolg zu führen, spricht sich der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) für einen europäischen Ansatz aus. Angesichts der gesellschaftlichen Debatte und steigender Anforderungen an die Betriebe darf zudem die Wirtschaftlichkeit der Betriebe nicht vergessen werden. Zur heutigen ersten Sitzung der Zukunftskommission hat der ZVG einen Forderungskatalog veröffentlicht.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

ZVG fordert Folgenabschätzung für Brennstoffemissionshandelsgesetz

02.09.2020
Vorgeschlagene Entlastungsmaßnahmen reichen nicht aus

(ZVG) Im Vorfeld der erneuten Befassung des Bundestages mit dem Änderungsgesetz zum Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) warnt der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) vor einer übermäßigen Belastung der gärtnerischen Betriebe. Er fordert eine Folgenabschätzung der geplanten CO2-Bepreisung für den Gartenbau und eine entsprechende Anpassung bei den Entlastungsmaßnahmen.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Der Gartenbauberuf bleibt beliebt

26.08.2020
Ausbildungszahlen für das Jahr 2019 veröffentlicht

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) sieht sich in seinen Bemühungen in der Nachwuchswerbung bestätigt. Laut den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes sind die Ausbildungszahlen im Gartenbau im dritten Jahr in Folge gestiegen. Mit insgesamt 13.050 Azubis wurde im vergangenen Jahr das erste Mal seit 2013 die 13.000-Marke überschritten.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Mertz: Betriebe brauchen Unterstützung für Treibhausgasreduktion

19.08.2020
ZVG zum Klimaschutzbericht 2019

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG) begrüßt den heute von der Bundesregierung beschlossenen Klimaschutzbericht 2019, mahnt aber gleichzeitig mehr Unterstützung der Betriebe bei ihren Bemühungen an, ihre Treibhausgas-Emissionen zu reduzieren.

Weiterlesen …
ZVG-Pressemeldung

Verantwortungsvoller Umgang mit Pflanzenschutzmitteln

13.08.2020
ZVG zum jährlichen Absatzbericht von BMEL und BVL

(ZVG) Für den Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) zeigen die abnehmenden Absatzzahlen von Pflanzenschutzmitteln in Deutschland einmal mehr den verantwortungsvollen Umgang der Produzenten mit den Wirkstoffen und Produkten.

Weiterlesen …
© Zentralverband Gartenbau e.V.