IGW 2018
Internationale Grüne Woche 2018

Internationale Grüne Woche 2018

Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) begrüßt vom 19. bis 28. Januar 2018 Politik und Verbraucher auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin. Am ZVG-Stand (HAlle 2.2) können Besucher den deutschen Gartenbau in seiner Vielfalt erleben und sich über aktuelle gartenbaupolitische Themen informieren.

„Die Produkte des deutschen Gartenbaues stehen für Vielfalt, Emotionalität und Gesundheit. Dieses breite Leistungsspektrum präsentieren wir Politikern und Verbrauchern unter dem Motto „Quelle der Vielfalt“ in der Blumenhalle auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin“, lädt ZVG-Generalsekretär Bertram Fleischer ein.

In einem realistischen Produktionsgewächshaus veranschaulicht der ZVG die deutsche Unterglas-Tomatenkultivierung. Wissenswertes zu Anbau und Eigenschaften der Frucht erfahren Besucher ebenso am ZVG-Messestand.

Einen weiteren Schwerpunkt setzt der Verband mit dem biologischen Pflanzenschutz. Interessierte erfahren, wie Schädlinge und Nützlinge im Produktionsgartenbau eingesetzt werden. Anschaulich wird gezeigt, wie der natürliche Kreislauf von „fressen und gefressen werden“ abläuft.


Bildergalerie zur IGW

Impressionen

Impressionen

Galerie öffnen

Erweitertes Päsidium

Das erweiterte Präsidium

Galerie öffnen

Blumenhallenempfang

Blumenhallenempfang

Galerie öffnen

Zu Gast beim ZVG

Zu Gast am ZVG-Stand

Galerie öffnen


ZVG-Pressemeldungen zur IGW


Partner des Blumenhallenempfangs

Gartenbauverband Berlin-Brandenburg e.V.HAVA KassselHAVA KassselDeutsche Bundesgartenbau GesellschaftGHV DarmstadtSVLFGBGL

Internationale Grüne WocheEinladungsprofis1000 gute Gründetoomthe chilled chefBVEOselecta


Ansprechpartner:

Zentralverband Gartenbau e.V.
Elisa Markula
Referentin für politische Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Claire-Waldoff-Str. 7
10117 Berlin
Tel.: 030 20 00 65-128, Fax: 030 20 00 65-121
E-Mail: zvg.markula@g-net.de

© Zentralverband Gartenbau e.V.