Die ZVG-App:   

ZVG-App

Mitglieder-Login
Aktuelle Meldungen

„Der Frühling lässt grüßen“

ZVG überbringt Bundeskanzlerin Angela Merkel florale Valentinsgrüße

(ZVG) Blumenfee Corina Krause und Hartmut Weimann, Vizepräsident des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG), überbrachten heute Bundeskanzlerin Angela Merkel in guter Tradition florale Valentinsgrüße des deutschen Gartenbaus.

Angela Merkel empfing den Strauß mit den Worten „Der Frühling lässt grüßen“. Der leicht luftige und romantische Strauß aus Ranunkeln, Freesien, Christrosen, Anemonen und Scabiosenfruchtständen stehe für ein Frühlingserwachen nach einem langen kalten Winter, erklärte die Blumenfee.

„Die Wertschätzung, die wir unseren Produkten und unserer Branche abverlangen, möchten wir Ihnen persönlich durch Überreichung des Valentinsstraußes entgegenbringen“, begrüßte Weimann die Bundeskanzlerin.

Der ZVG nutzt darüber hinaus den Besuch im Kanzleramt auch um seine Forderungen zur Bundestagswahl vorzustellen. Aktuelle Themen der Branche sind dabei betriebliches Risikomanagement, Pflanzenschutz, Klimaschutz und dabei speziell die Torfverwendung sowie das Bundesprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz, und nicht zuletzt die Wertschätzung gartenbaulicher Produktion und Produkte.

Mit Corina Krause hat seit September 2016 eine 33-jährige Floristmeisterin aus Berlin das Amt der Deutschen Blumenfee inne. Ein Jahr lang vertritt sie den deutschen Gartenbau in der Öffentlichkeit.

 

Bildunterschrift/ Downloads: Foto: ZVG/ Markula

ZVG-Vizepräsident Hartmut Weimann und Blumenfee Corina Krause überbringen Bundeskanzlerin Angela Merkel traditionell florale Valentinsgrüße des ZVG.

www.g-net.de/files/download/Pressemeldung/pm11_zvg_Valentinsgruss.jpg

 

Zurück

© Zentralverband Gartenbau e.V.